Freizeit

Aktive Erholung, vorzügliche Kost und geistige Nahrung - alles, was der erschöpfte Körper und die hungrige Seele brauchen, kann Ihnen Wieck bieten.

Malerische Rad- und Reitwege bis hin zum West- oder Nordstrand, Wassersport für Segler Surfer und Angler direkt vor der Haustür am Bodden, Reitunterricht für groß und klein und wie in jedem der anderen Darßdörfer auch, Kremser- und Kutschfahrten durch den herrlich, abwechslungsreichen Wald.

Das Nationalparkinformationszentrum „Darßer Arche” im alten Wiecker Schulhaus gibt lehrreiche und interessante Einblicke in die üppige Fauna und Flora des Darß.

Auf der dem Bodden zugekehrten Seite der Bauernreihe, breitet sich der Hafen aus. Die schön umpflanzte Liegewiese reicht bis zu seinem hölzernen Vorplatz. Von dort aus gehen zwei lange Brücken ins Wasser und führen zur Anlegestelle der Fahrgastschiffe. Der Hafen selbst bietet 18 Liegeplätze für Segel- und Motorboote. Ein Großteil des Areals ist Badeplatz.






 

Kulturgut

Kultur ensteht aus den Menschen Ihren Lebensumständen und der Landschaft die Sie umgibt. Erleben Sie unter freiem Himmel wie freie Geister einer weiten unberührten Landschaft sich über Jahrhunderte entfaltet haben.



Naturfilm-Festival

Vineta Festspiele

Darßer Festspiele

Naturgut

Das Nationalparkinformationszentrum „Darßer Arche” im alten Wiecker Schulhaus gibt so lehrreiche und interessante Einblicke in die üppige Fauna und Flora des Darß wie der Nationalpark und das Meeresmuseum.


Darßer Arche

Nationalpark

Meeresmuseum

Gut zu wissen

öffentliche Parklätze

öffentliche Toiletten

Strandzugang und -nutzung

 

In Wieck immer kostenlos

 

Start   |   Buchung   |   Anreise   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Häufige Fragen   |   Kontakt